• Diese Agrar- und Ernährungsbetriebe, Deutschlands Hauptlieferanten von Gartenbauprodukten, zeichnen sich durch ihre geringe Größe und ihren Familienbesitz aus, was eine geringe Flächenkonzentration bedeutet.
  • Die wirtschaftliche Lebensfähigkeit, die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und der Umwelt werden durch diese Art der Produktion bestimmt.

Karlsruhe,2 Frebuar 2024

La producción de frutas y hortalizas y su cultivo en invernaderos solares en el sur de Europa se ha convertido en un importante proveedor del país, y los consumidores exigen cada vez más una producción sostenible.

So zeichnet sich diese Form des Anbaus nicht nur durch einen reduzierten Wasserfußabdruck oder geringere Schadstoffemissionen aus, sondern auch durch eine egalitäre Verteilung des Territoriums sowie durch soziale Auswirkungen und eine gerechte Verteilung des Wohlstands. Diese Indikatoren sind in den Mittelmeerprovinzen Südspaniens deutlich sichtbar.

La Organización de las Naciones Unidas para la Agricultura y la Alimentación (FAO) estima que la población mundial crecerá a más de 9.100 millones de personas en 2050, lo que requerirá que la producción agrícola aumente en un 70% para satisfacer esta demanda. Dado que la mayor parte de la tierra apta para la agricultura ya está en uso, el crecimiento debe provenir de mayores rendimientos.

Dank ihrer landwirtschaftlichen Produktion haben sich die Solargewächshäuser in Südeuropa nicht nur zu einem starken Wirtschaftszweig entwickelt, sondern auch zu einer Lebensweise für die Bürger. Die Daten über die Entwicklung der Unternehmen zeigen dies: Die wirtschaftliche Entwicklung der mediterranen Gebiete in Südspanien wurde von der Entwicklung assoziativer oder genossenschaftlicher Einheiten sowie von Marketingunternehmen begleitet, die eng mit den Produktionsprozessen verbunden sind.

In diesem Sinne machen die Organisationen dieses Modells, die Genossenschaften und die landwirtschaftlichen Verarbeitungsbetriebe, derzeit etwa 70 % des Obst- und Gemüseabsatzes in Spanien aus. Der amerikanische Doktor der Agrarökonomie, Michael Cook, gilt als eine der weltweit führenden Persönlichkeiten auf dem Gebiet des Genossenschaftswesens und hält das spanische Modell für eine Referenz in diesem Sektor. Cook legt auch besonderen Wert auf die Arbeit der Organisationen, um die wirtschaftlichen und sozialen Ziele eines geografischen Gebiets zu erreichen.

Die gleichmäßige Verteilung des Territoriums ermöglicht auch eine breite und gleichmäßige Verteilung der Wirtschaft insgesamt, was zu geringen Unterschieden in Bezug auf Einkommensniveau und Wohlstand führt. Auf diese Weise ist Südeuropa in wenigen Jahren zu einem Gebiet geworden, das Menschen aus der ganzen Welt anzieht, die Wirtschaft in ländlichen Gebieten mit hohem Entvölkerungsrisiko ankurbelt und diesen Gebieten die Möglichkeit gibt, auch im sozialen Bereich weiter zu wachsen.

In diesem Sinne ist in den europäischen Provinzen mit der höchsten Produktion von Sonnengewächshauskulturen ein höherer Prozentsatz von Ausländern registriert. Nach Angaben des INE (Instituto Nacional de Estadística) lag der Prozentsatz der in einer der südostspanischen Erzeugerprovinzen registrierten Migranten im Jahr 2022 bei 21,8 %, verglichen mit dem nationalen
Durchschnitt von 11,6 %. Insgesamt sind 15.000 Bauernfamilien im Land mit durchschnittlich 2,5 Hektar in die Produktion von Solargewächshäusern eingebunden, die jährlich mehr als 110.000 Arbeitsplätze schaffen.

Faire Löhne

Die spanische Entlohnung der Arbeitskräfte im Wintergartenbau steht im Einklang mit der anderer Lieferländer, was sich auch im Livre Blanc 2020 widerspiegelt. Dabei ist eines der wichtigsten sozialen Rechte, dass die Arbeitnehmer einen fairen Lohn erhalten, der dem Wert der von ihnen produzierten Waren entspricht. Diese Form des nachhaltigen Anbaus und der Produktion ist somit ein Beispiel für soziale Integration und Gleichberechtigung.

Die Rolle der Frauen auf dem Lande

Die Rolle der Frauen auf dem Land war schon immer von großer Bedeutung, da sie zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Landes und damit zu seinem Reichtum beigetragen haben. Jahrelang wurde ihre Rolle zu Unrecht negiert, aber heute ist die Gleichstellung in dieser Produktionsart durchgesetzt und viele Frauen besetzen hohe Positionen in Unternehmen und Genossenschaften, ein weiterer Beweis für die soziale Nachhaltigkeit dieser Art von Anbau.

Auch in einem der Haupterzeugerländer, Spanien, ist die Zahl der Frauen, die einen landwirtschaftlichen Betrieb leiten, in den letzten 10 Jahren um 22 % gestiegen, wobei 70 % der Marketingpositionen und 30 % der Feldpositionen von Frauen besetzt sind.

Die Kampagne ‘Es kommt aus dem Gewächshaus’

Der spanische Branchenverband für Obst und Gemüse, HORTIESPAÑA, hat das Programm ‘It’s Greenhouse. Nachhaltiges Obst und Gemüse aus Europa” ins Leben gerufen, eine Kampagne zur Förderung der Vorteile des Gartenbaus unter Solargewächshäusern in Südspanien, der wichtigsten Region für nachhaltigen Obst- und Gemüseanbau in Europa.

Die Initiative, die voraussichtlich drei Jahre (bis Februar 2026) in Spanien und Deutschland laufen wird, hat eine Gesamtinvestition von 2 Millionen Euro und wird von HORTIESPAÑA und der Europäischen Union im Rahmen der Förderung von Agrar- und Ernährungsprodukten “Enjoy, It’s from Europe” mitfinanziert.